Bist Du Deutschlands heißeste Stimme? – Verdiene damit Geld, Sexgeschichten zu erzählen!

Die Suche nach der heißesten Stimme Deutschlands hat angefangen! Bist du Inhaber*in einer verführerischen Stimme, die die Schlange im Stoffkäfig wecken oder Wasserschaden im Keller versuchen kann? Dann suchen wir DICH!

Es hört sich fast zu gut an, um wahr zu sein, aber wir möchten Dir tatsächlich Geld dafür anbieten, jede Menge freche und unanständige Wörter ins Mikrophon zu flüstern – und das Beste dabei ist, dass sich Deine kreative Gehirnhälfte den Tag frei nehmen darf. Du musst Dir nämlich keine eigenen Geschichten ausdenken, sondern, wir haben sie schon für Dich geschrieben.

Was suchen wir genau?

Wir suchen einen Mann und eine Frau, um unsere reizvollen Sexgeschichten vorzulesen. Wichtig ist dabei, dass er bzw. sie eine heiße, verführerische Stimme hat, Geschichten erzählen und die Aufmerksamkeit des Zuhörers festhalten kann.

Den Schnitt und die Produktion der Autodateien übernehmen wir komplett. Das Einzige, was Du machen musst, ist, Deine Stimme aufzunehmen, während Du unsere Novellen vorliest.

Was die technische Durchführung angeht, sind wir ziemlich flexibel. Wenn Du Qualitätsequipment ausleihen möchtest, stellen wir es gerne zur Verfügung. Wenn aber Dein Smartphone ein ordentliches Mikrophon hat, kannst Du die Geschichten auch gerne auf Deinem Smartphone aufnehmen.

Wer bist du?

Für uns spielt Dein Aussehen keine Rolle. Es interessiert uns auch nicht, ob Du ein erfahrener Liebhaber mit einem Riesenarsenal von Sexspielzeug bist oder ob Dein erstes Mal noch bevorsteht. Uns interessieren lediglich Deine Stimme und Deine Fähigkeit, Geschichten zu erzählen.

Ob Du Inhaber*in einer sexy, samtweichen Frauenstimme oder einer tiefen, maskulinen Stimme bist, hören wir gerne von Dir – wir suchen nämlich sowohl Frauen als auch Männer fürs Sprechen.

Da wir jedoch nicht in einen Shitstorm geraten möchten, stellen wir lieber ein paar Ansprühe an Dein Alter. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem ist es wichtig, dass Du nicht schüchtern bist. Deine Aufnahmen werden nämlich online gestellt, damit jeder auf sie zugreifen kann.

Da wir in Dänemark sesshaft sind, wäre es außerdem von Vorteil, wenn Du ein eigenes Unternehmen hast, damit Du uns fakturieren kannst.

Bist Du Deutschlands heißeste Stimmer oder kennst Du sie? – Schicke uns etwas Audio!

Wenn Du die bzw. der glückliche Inhaber*in einer Stimme bist, die jeden Unterleib anheizen kann, hören wir sehr gerne von Dir! Keine Sorgen, wir teilen Deine Aufnahme mit niemandem und würden nie etwas ohne Dein Einverständnis onlinestellen.

Ist nicht Deine Stimme, sondern die Deiner besten Freundin bzw. Deines Kumpels Deutschlands heißeste, dann leite diese Anzeige sehr gerne an sie bzw. ihn weiter.

So bewirbst Du Dich!

Um für die Stellung in Betracht zu kommen, musst Du folgendes tun:

1. Eine E-Mail schreiben

Schreibe eine kurze Mail an [email protected] mit Deinem Namen und Alter sowie einer kurzen Beschreibung von Dir.

2. Eine Audiodatei anheften

Um Deine Stimme bewerten zu können, müssen wir sie selbstverständlich erst hören. Deshalb musst Du eine Audiodatei aufnehmen, wo Du untenstehenden Text so sexy und verführerisch wie möglich vorliest.

Professionelles Equipment ist dafür nicht erforderlich, sondern, Du kannst auch einfach Dein Smartphone verwenden.

Männliche Bewerber:

Suchend spähe ich im Raum herum. Sieht aus, als wäre ich der einzige Mann, der alleine gekommen ist, um den Vortrag zu hören. Ich sehe zwar ein paar Männer zwischen den vielen Frauen sitzen, allerdings enthüllt ihr kastriertes Verhalten, dass sie von ihren Gattinnen hierhergeschleppt worden sind.

Ich schäme mich für mein Geschlecht, wenn ich solche Männer – was ich sie kaum nennen würde –sehe. Ihre neurotischen und robotermäßigen Bewegungen. Ihre steifen Glieder. Ihre flackenden Blicke. Ihr unsicheres Lachen. Ihr pleasendes Verhalten und die Art und Weise, wie sie versuchen, Frauen zufriedenzustellen, die sich nie zufriedenstellen lassen, so lange sie – die Frauen – nur das bekommen, was sie fälschlich denken, dass sie wollen: Männer ohne jegliche Form von Maskulinität und Selbstständigkeit.

Ich richte den Blick wieder auf die Bühne vor mir. Wäre ich taub, wäre der Vortrag sublim. An der Optik ist nichts auszusetzen.

Weibliche Bewerberinnen:

„Wo zum Teufel bleibt das verdammte Taxi?“ fluche ich leise vor mir hin, während ich vom Regen durchnässt werde.

Ich ärgere mich, dass ich das weiße Sommerkleid ausgerechnet gestern aus dem Schrank holte, bevor ich mit meinen Freundinnen in die Stadt zog. Das Kleid an sich ist nicht das Problem – im Gegenteil, ich habe selten so viel Aufmerksamkeit wie gestern Abend bekommen – ein dünnes, weißes Sommerkleid ist aber nicht das ideale Kleidungsstück bei strömendem Regen. Ich befürchte, dass ich jetzt wie eine „Miss Wet T-Shirt“-Teilnehmerin aussehe.

Ich bin überzeugt, dass sämtliche der vorbeifahrenden Autofahrer die Farbe meiner Unterwäsche erkennen können.

„Wenigstens war es ein guter Abend,“ denke ich, während ich nach einer windgeschützten Stelle spähe, wo ich auf das Taxi warten kann.

3. Die E-Mail schicken

Wenn du obenstehende Punkte abhaken kannst, musst Du die E-Mail nur noch losschicken, das Kreuzzeichen machen und warten… Und warten…

Wir geben den auserwählten Stimmen direkt Bescheid, haben aber keine Deadline. Wir suchen, bis wir die passenden Kandidaten finden.

Schon gut, aber wie viel kann ich verdienen?

Wir rechnen wie verabredet ab. Aspekte wie Erfahrung und Talent sind natürlich nicht unwesentlich, unter allen Umständen kannst Du aber einen sehr vernünftigen Lohn erwarten, sofern Du beim Vorlesen nicht zu sehr über die Wörter stolperst.

Es dauert etwa 10 bis 20 Minuten, eine Novelle zu sprechen. Du kannst uns Deinen gewünschten Tarif pro Novelle sehr gerne in der Bewerbung mitteilen.

Scroll to Top